Faszien

 

Faszien finden sich überall in unserem Körper und sind landläufig als Bindegewebe bekannt. Fasziengewebe verleiht unserem Körper Form, Stabilität und Flexibilität. Sie versorgen unsere Zellen mit Nährstoffen und befreien sie von Schadstoffen.

Viele Menschen, die hauptsächlich einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, werden ihre verklebten Faszien in Form von Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen zu spüren bekommen. Eine Schonhaltung, die jeder Betroffene aufgrund der Schmerzen unbewusst einnimmt, verschlimmert die Situation. Durch die oftmals einseitige Haltung entsteht an anderer Stelle, meist der entsprechende Gegenspieler dieser Faszien, eine Überlastung, die sich zusätzlich schmerzhaft äußert.

 

 

Unter elastischen Faszien können Sie sich eine schönen weichen Wollpullover vorstellen. Wird dieser unter Zug gesetzt, gibt das gestrickte Gewebe bis zu einem gewissen Punkt nach und ist elastisch. In unserem Körper sind elastische Faszien vergleichbar mit einem rautenförmigen Gewebe.

Verklebte Faszien sehen dagegen anders aus. Nehmen wir dazu wieder den Wollpullover her. Wird dieser zu heiß gewaschen, verfilzen die Fasern. Ziehen Sie nun wieder an diesem verfilzten Gewebe, dann verformt sich dieses kaum noch. So verhalten sich auch unserer Faszien, nur dass diese nicht unter Wärmeeinwirkung verfilzen, sondern aufgrund von mangelnder Bewegung. Auch die Versorgung unseres Körpers mit genügend Flüssigkeit spielt eine Rolle.

Haben Sie Lust bekommen und können Sie etwas Zeit erübrigen für Ihre Gesundheit, dann schauen Sie sich meine Angebote an.
Es würde mich freuen Sie kennen zu lernen und mit Ihnen etwas gegen Ihre verspannten Körperpartien zu tun.

Bleiben Sie fit auf der Arbeit

Firmen-Fittness

Mehr erfahren!

Bleiben Sie fit in der Gruppe

Workshops & Workouts

Mehr erfahren!

Bleiben Sie persönlich fit

Individuelles Training

Mehr erfahren!