Sketchnoting & Graphic Recording

 

Sketchnotes sind visuelle Notizen (engl. sketch = Skizze und notes = Notizen). Sie helfen dabei Ideen, Gedanken, Meetings und Gespräche festzuhalten. Der Ersteller kann sich darüber wesentlich einfacher Inhalte merken. Auf Veranstaltungen nutzen live erstellte Sketches (= Graphic Recording) die Teilnehmer und Veranstalter als Visitenkarte. Auch neue Dienstleistungen können ganz einfach in einem Sketchnote verpackt werden, wie das Beispiel des Hackathons von Bosch Rexroth zeigt. 

 

Gehirn-gerechtes Lernen mit Sketches

Über das Auge nehmen wir 83% der auf uns einströmenden Eindrück wahr (11% über die Ohren, 3,5% über den Geruch, 1,5% über das Tasten und Fühlen, 1% über den Geschmack). Die Verknüpfung zwischen Bildern und Sprache (Wörtern) ist als Bildsprache bekannt und ist wesentlich GEHIRN-gerechter um Neues zu LERNEN (siehe Dual Coding Theorie).

Sobald Sie nicht nur passiv einen Vortrag sehen und diesem lauschen, sondern auch Ihre anderen SINNE

  • das Auge, beim Entstehen ihrer visuellen Notizen
  • die Hand, beim Führen ihres Stiftes (=Bewegung)
  • die Ohren, beim Herausfiltern, der für Sie wichtigen Kernbotschaften 
  • das Gehirn, beim assoziativen Denken, wie sie das gehörte bildlich auf's Papier bekommen

mit einBINDEN, pauken sie nicht wie in der Schule (Lehrer als Vortragender). Sie beschäftigen sich AKTIV mit dem Gehörten und LERNEN darüber gleich die wichtigen Fakten. Je mehr Sinne eingebunden werden, desto leichter fällt uns LERNEN und desto besser ERINNERN wir uns.

Wenn sie sich trauen, dies nicht hinter verschlossenen Türen zu tun, werden sie überrascht sein, wie viel positives Feedback beim über ihre Schultern schauen entsteht. Der tolle Nebeneffekt dabei, sie sind sofort im Gespräch und häufig findet Frau/Mann sich in einer interessanten Diskussion zu den Inhalten wieder.

Für WEN?

Jeder der Sketchnotes erstellen möchte, kann damit jederZEIT anfangen. Wahrscheinlich hat auch schon so ziemlich jeder irgendWANN einmal eines erstellt.

  • Ob nun aus Langeweile in der Schule Hefte und deren Ränder verziert wurden,
  • beim Telefonieren nebenher auf einem Notizblock Strukturen entstanden sind oder
  • schon einmal Hund, Katze, Maus für ein Kind gezeichnet wurden.

All das sind Sketchnotes. Auch die bekannte TV-Sendung "Montagsmaler" oder einige Gesellschaftsspiele greifen diese Vorgehensweisen auf um Begriffe zu erraten. Falls sie hier schon einmal mitgespielt haben, wissen sie wie viel Spaß das macht.

Inspirationen

Sind Sie neugierig, was bei Sketchen so entstehen kann? 

.... to be continued ... soon

 

Möchten Sie mich für einen Event als Sketchnoter oder für einen Workshop buchen, dann kontaktieren Sie mich, um die verschiedenen Möglichkeiten der räumlichen / preislichen Organisation zu besprechen.